Home » Archive

Artikel mit den Tags: Zimmerpflanze des Monats

Pressemitteilung »

[25. January 2017 | Comments Off ]

Im März bringt die Bromelie Schwung ins Zuhause und macht mit ihren extravaganten Blüten, die es in den verschiedensten Farben und Formen gibt, Vorfreude auf die warme Jahreszeit. Variierende Formen und Materialien in Violett-Tönen und Schwarz oder Grau bilden die perfekte Bühne für die exotische Zimmerpflanze.

Bromelien begeistern in den verschiedensten Formen: ausladende BlĂĽtenkelche, schmale und löffelförmige BlĂĽtenstände, spitzzulaufende Geäste oder die charakteristische Ananas-Form. Dabei erstrahlt die Zimmerpflanze des Monats März in allen Farben des Regenbogens und erfreut ihre Betrachter sogar mit mehrfarbigen BlĂĽten und Farbverläufen. Feste Blätter, die beizeiten rötliche …

Pressemitteilung »

[29. November 2016 | Comments Off ]

Leuchtend blühend in Weiß, Rosa, Rot oder Pink-Violett lässt die Zimmerpflanze des Monats Dezember das winterliche Interieur erstrahlen. Mit ihrem Meer aus einzelnen Blüten sind die grünen Blätter der Azalee fast nicht mehr zu sehen und so muss auch in der kalten Jahreszeit nicht auf ein natürliches Farbfeuerwerk verzichtet werden.
Azaleen gehören zur Gattung der Rhododendren und traten zum ersten Mal um 1680 in den Niederlanden in Erscheinung, als sie von der Ostindien-Kompanie ins Land gebracht wurde. Heutzutage ist die Zimmerpflanze des Monats Dezember besonders im Fernen Osten angesagt, wo ihr …

Pressemitteilung »

[22. September 2016 | Comments Off ]

In intensiven Farben wie Dunkelgrün, Tiefrot und Lila wirken edle Orchideen besonders beeindruckend. Mit märchenhaften Formen und wie außerirdisch wirkenden Blüten sind die Zimmerpflanzen des Monats November vollkommen natürliche Elemente, die die Atmosphäre einer anderen Welt erschaffen.
Im Mittelpunkt des Monats November stehen sechs Orchideensorten von fast surrealer Schönheit: Brassia, Cattleya, Cymbidien, Dendrobium nobilĂ©, Paphiopedilum und Zygopetalum verzaubern ihr Umfeld auf ihre ganz eigene Weise. FĂĽr einen besonders verträumten Effekt werden edle Orchideen mit Materialien wie glänzendem Porzellan, schillernder Glasur, Töpfen mit Farbverlauf und Batikmotiven kombiniert. Der Raum erhält dadurch ein …

Pressemitteilung »

[5. September 2016 | Comments Off ]

Voluminöse Blätter, geringer Pflegeaufwand und eine starke luftreinigende Wirkung: Der pflegeleichte Kolbenfaden bringt ein Stück Regenwald in das herbstliche Wohnzimmer. Die Zimmerpflanze des Monats Oktober zeichnet sich durch ihre charakteristischen Blattzeichnungen aus und bereichert so den angesagten Mustermix-Stil.
Der Kolbenfaden stammt aus der Familie der Aronstabgewächse und ist in den Wäldern SĂĽdostasiens heimisch. In unseren Breiten frischt die Zimmerpflanze des Monats Oktober mit ihren gezeichneten Blättern das Interieur auf. Die Variation der Muster ist dabei groĂź: Ob graugrĂĽne Punkte, silberfarbene Linien, dunkelrote oder gelbliche Tupfer – die vielfältigen Blätter des …

Pressemitteilung »

[30. May 2016 | Comments Off ]

Grün, grafisch und unverwüstlich: Die Zamioculcas ist eine starke Pflanzenpersönlichkeit mit kräftigen, auffallend gleichmäßigen und ledrigen Blättern. Sie sitzen so an den Trieben, dass diese wie stilisierte Federn aussehen und sind gleichzeitig extrem widerstandsfähig, sodass die Zimmerpflanze des Monats Juni auch widrigen Bedingungen trotzt.
Die Zamioculcas findet sich in freier Natur in den felsigen Böden des Flachlands und am FuĂźe des Hochlands von Ostafrika. Die Fettpflanze aus der Familie der Aronstabgewächse ist botanisch gesehen bereits seit dem 19. Jahrhundert bekannt, doch erst seit 15 Jahren ist sie auch als Zimmerpflanze im …

Pressemitteilung »

[21. April 2016 | Comments Off ]

Grün, grafisch und unverwüstlich: Die Zamioculcas ist eine starke Pflanzenpersönlichkeit mit kräftigen, auffallend gleichmäßigen und ledrigen Blättern. Sie sitzen so an den Trieben, dass diese wie stilisierte Federn aussehen und sind gleichzeitig extrem widerstandsfähig, sodass die Zimmerpflanze des Monats Juni auch widrigen Bedingungen trotzt.
Die Zamioculcas findet sich in freier Natur in den felsigen Böden des Flachlands und am FuĂźe des Hochlands von Ostafrika. Die Fettpflanze aus der Familie der Aronstabgewächse ist botanisch gesehen bereits seit dem 19. Jahrhundert bekannt, doch erst seit 15 Jahren ist sie auch als Zimmerpflanze im …

Pressemitteilung »

[30. March 2016 | Comments Off ]

Diverse Grüntöne gemixt mit Gelb, Silber, Rosa oder Rot, spitze oder üppige Blätter mit und ohne Blattzeichnung – Auf den ersten Blick sind die vielen verschiedenen Arten des Zwergpfeffers nicht als Verwandte zu erkennen. Damit ist die Zimmerpflanze des Monats April besonders in Gruppenarrangements eine spannende Ergänzung für den Wohnraum.
Der Zwergpfeffer, mit botanischem Namen „Peperomia“, ist eine Gattung innerhalb der Familie der Pfeffergewächse. Die etwa 1.700 Arten der Schmuckblattpflanze sind fast ĂĽberall in den Tropen verbreitet, vorrangig in den Amazonasgebieten SĂĽdamerikas. Die Zimmerpflanze des Monats April gilt als GlĂĽcksbringer und …

Pressemitteilung »

[18. March 2016 | Comments Off ]

Tropenschönheiten annoncieren mit geballter Farbkraft in Rottönen einen exotischen Sommer. In Kombination oder alleinstehend ziehen die Zimmerpflanzen des Monats Mai alle Blicke auf sich und schmeicheln dem Wohnraum mit warmen Farben und natürlicher Urwüchsigkeit. Kängurublume, Gloriosa und Medinilla sorgen für gute Laune und grenzenloses Dschungelfeeling.
Die Zimmerpflanzen des Monats Mai bieten ĂĽppige BlĂĽten in flammendem Rosarot, Gelb, Orange oder Pink und sind ein aufregendes Wohnaccessoire mit Sommerfeeling. Die Medinilla besticht mit elegant wellenden Blättern, viereckigen Stielen und groĂźen rosafarbenen Glocken, die, wenn sie aufblĂĽhen, eine Rispe mit zarten BlĂĽten hervorbringen. Mit …

Pressemitteilung »

[25. February 2016 | Comments Off ]

Blühende, teils rankende Zimmerpflanzen wie die Gardenie, die Stephanotis und der Jasmin ziehen die Betrachter mit ihren intensiven Düften in ihren Bann. Die Zimmerpflanzen des Monats März bringen neben angenehmen Geruchsakzenten auch ein stilvolles Flair nach Hause, das Vorfreude auf den Sommer macht.
Die Zimmerpflanzen des Monats März haben vieles gemeinsam, denn mit ihren tiefgrĂĽnen Blättern, herrlich weiĂźen BlĂĽten und einem tollen Duft bringen sie Frische und NatĂĽrlichkeit in ruhig gestaltete Räume. Doch in der Form von Gardenie, Stephanotis und Jasmin finden sich auch prägnante Unterschiede: Wenn sich die zierlichen Dolden …

Pressemitteilung »

[29. December 2015 | Comments Off ]

Zu Beginn des neuen Jahres laden die Zimmerpflanzen des Monats Januar zum Entspannen und Verweilen ein: Eindrucksvolle Zimmerbäume wie Drachenbaum, Elefantenfuß, Glückskastanie und Schattenstar fungieren mit ihren starken Stämmen oder großen, grünen Blättern als naturnahe Indoor-Raumtrenner und lassen den hektischen Alltag draußen bleiben.

GroĂźe und kleine Zimmerbäume bringen Natur in die eigenen vier Wände und setzen in der kalten Jahreszeit einen frischen Farbakzent. Ob als aufwändige Hängekonstruktion, natĂĽrliche Raumtrenner oder im Miniformat in einer Pflanzschale auf dem Tisch, die Zimmerpflanzen des Monats Januar, Drachenbaum, ElefantenfuĂź, GlĂĽckskastanie und Polyscias, sorgen fĂĽr ein …